Der Triathlon für Kinder und Jugendliche

Der Ausdauerdreikampf besteht aus drei Disziplinen: Schwimmen, Radfahren und Laufen. Dabei wird die Zeit mit dem Startsignal gestartet und erst gestoppt, wenn Ihr durch das Ziel lauft. Die Zeit wird zwischen den Disziplinen, also beim Wechseln vom Schwimmen zum Radfahren und vom Radfahren zum Laufen, wird nicht angehalten.

WertungStreckenAltersklassenGebühr
Kindertriathlon   - 50 m Schwimmen
  - 2,5 km Rad fahren
  - 500 m Laufen
  Schüler C - Jahrgang 2010 - 2011
  Schüler B - Jahrgang 2008 - 2009
10 Euro
Jugendtriathlon   - 150 m Schwimmen
  - 5 km Rad fahren
  - 1.000 m Laufen
  Schüler A - Jahrgang 2006 - 2007
  Jugend B - Jahrgang 2004 - 2005
  Jugend A - Jahrgang 2002 - 2003
10 Euro

Grundvoraussetzung für alle Kindertriathlon Teilnehmer ist, dass jeder Teilnehmer problemlos und ohne Pause (!) mindestens 50m eigenständig schwimmen kann.

Für die Teilnahme am Jugendtriathlon ist die Grundvoraussetzung, dass die Teilnehmer mindestens 150m problemlos und ohne Pause eigenständig schwimmen können.

Ablauf für Einzelstarter:

  • Bitte komme 10 Minuten vor der ausgewiesenen Startzeit deines Laufes in die Startbox zur Wettkampfbesprechung.
  • Bitte überprüfe, ob du den Champion Chip mit einem Klettband an deinem rechten oder linken Knöchel trägst.
  • Du bekommst vor dem Schwimmen von den Helfern deine Startnummer auf den Oberarm mit einem wasserfesten Stift geschrieben.

Schwimmen:

  • Du wirst von Helfern auf die Startbrücke am Schwimmbad gebracht.
  • Aus Sicherheitsgründen erfolgen alle Starts im Wasser vom Beckenrand aus (kein Kopfsprung ins Wasser wie bei Schwimmwettbewerben).
  • Beim Kindertriathlon starten ca. 3-4 Kinder pro Bahn.
  • Beim Jugendtriathlon und bei der Familienstaffel starten je ca. 2-3 Personen pro Bahn.
  • Wenn du dich im Wasser sehr sicher fühlst, dann gehe bitte eher in die Mitte des Beckens. Wenn du gerne in der Nähe des Beckenrands schwimmst, dann kannst du am Rand ins Wasser gehen.
  • Die Schwimmstrecke beträgt 50m (1 Bahn) im Kindertriathlon und 150m (3 Bahnen) im Jugendtriathlon.
  • Wenn du das Startsignal hörst, schwimmst du möglichst gerade auf die andere Schwimmbadseite. Beim Jugendtriathlon schwimmst du natürlich insgesamt drei Bahnen.
  • Der Schwimmstil ist egal.
  • An der anderen Beckenseite wird dir von Helfern aus dem Becken geholfen.

Wechsel 1 (Schwimmen -> Radfahren):

  • Du läufst vom Schwimmbad zur Wechselzone direkt zu deinem Wechselplatz, also dorthin wo du dein Fahrrad gestellt hast.
  • Dort ziehst du dir bitte deine Schuhe, deine Oberbekleidung, auf der die Startnummer vorne mit Sicherheitsnadeln (sind im Startbeutel) befestigt ist und deinen Helm an.
  • Wichtig! Sobald und solange Du das Fahrrad in der Hand hast, muss du den Helm mit geschlossenem Kinnriemen auf dem Kopf haben.
  • Du musst das Rad durch die gesamte Wechselzone schieben und darf erst NACH der Markierungslinie (eine Linie auf dem Boden nach der Wechselzone) auf dein Rad aufsteigen und mit dem Radfahren beginnen.
  • Achtung: Während des Wettkampfes befinden sich ausschließlich die Starter des jeweiligen Wettkampflauf und Veranstaltungshelfer in der Wechselzone.

Radfahren:

  • Du musst zum Radfahren eine Oberbekleidung tragen. Natürlich geht es auch, wenn du einen Badeanzug oder einen Triathlonanzug und dazu ein Startnummernband trägst.
  • Solltest du ein Startnummernband nutzen, dann trage bitte die Startnummer beim Radfahren auf dem Rücken.
  • Nach einer Fahrradrunde (Jugend: zwei Runden) steigst du VOR der Markierungslinie wieder vom Rad ab.

Wechsel 2 (Radfahren -> Laufen):

  • Von der Markierungslinie an musst du das Rad durch die Wechselzone wieder zurück an seinen Platz schieben.
  • Du setzt den Helm ab und legst ihn an deinen Wechselplatz.
  • Solltest du ein Startnummernband nutzen, dann drehe bitte die Startnummer zum Laufen auf den Bauch.

Laufen:

  • Die Laufstrecke führt über das Gelände des Strandbad Löricks. Im Kindertriathlon läufst du eine Runde und im Jugendtriathlon läufst du am Ziel vorbei und machst eine 2. Laufrunden bevor du ins Ziel läufst.

Und jetzt?

Glückwunsch! Du hast es geschafft! Du bist ein Triathlet/in!

Gib bitte noch den Champion Chip im Ziel bei den Helfern ab. Dann kannst du dich mit Getränken und Obst stärken.

Der genaue Ablauf für alle Starter ist in der Rubrik "Wettkampftag" detailliert beschrieben.